Gerade habe ich ernsthaft überlegt, wie die Steigerung von „schade“ heißt. Ist es: schade, schader, schadest? Es wäre schade, wenn man damit jemand schaden würde… „Darum ist es umso schader…“? Kann man das wirklich sagen? Oder ist „schade“ vielleicht einfach ein Wort, was in sich schon so stark im Ausdruck ist, dass es keiner Steigerung bedarf? Was meint ihr?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.